Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Lutterloh (ots) - Am Montagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall, der der Polizei noch Rätsel aufgibt, da die Unfallspuren offenbar nicht mit dem geschilderten Hergang übereinstimmen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Die Unfallmeldung ging gegen 12.40 Uhr, etwa eine Stunde nach dem Entstehen, ein. Demnach sei das Unfallauto, ein blauer VW Golf, von der 22 Jahre alten Eigentümerin gefahren worden. Sie habe sich allein im Fahrzeug befunden. Kurz hinter der Ortschaft Lutterloh in Richtung Hermannsburg sei dann ein Tier über die Straße gelaufen, dem die Fahrerin nach rechts ausgewichen sei. Das Fahrzeug gelangte auf den Grünstreifen und überfuhr einen Leitpfosten. Nach ungefähr 70 zurückgelegten Metern kehrte das Auto auf die Straße zurück und streifte mit der Beifahrerseite einen Straßenbaum. Am Auto wurde der rechte Außenspiegel abgerissen und die rechte Fahrzeugseite stark beschädigt. Ein unbeteiligter Autofahrer habe angehalten und sei beim Einsammeln der Trümmerteile behilflich gewesen.

Da sich den aufnehmenden Polizeibeamten anhand der Unfallspuren allerdings nicht das Bild eines abrupten Ausweichmanövers zeigte, bittet die Polizei Bergen um sachdienliche Hinweise. Unfallzeugen sowie der hilfsbereite Autofahrer, werden gebeten, sich unter der Tel. (05051) 471660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: