Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Kundgebung gegen Nazitreffen in Eschede

Eschede (ots) - Anlässlich der "Sonnenwendfeier" auf dem Hof Nahtz am Sonnabend in Eschede, hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund Nord-Ost-Niedersachsen und das Celler Forum gegen Gewalt und Rechtsextremismus zu einer Kundgebung aufgerufen. Das Motto lautete: "Lautstark gegen Nazis".

Zirka 30 Veranstaltungsteilnehmer trafen sich trotz Gewitter und Dauerregen an der Kreuzung Hermannsburger Straße / Im Dornbusch, um ihrem Protest über die regelmäßig in Eschede stattfindenden Nazitreffen Ausdruck zu verleihen.

An der privaten Veranstaltung zur Sommersonnenwende auf dem Hof Nahtz, fanden sich etwa 15 Personen des rechten Spektrums ein.

Aus polizeilicher Sicht verlief die verliefen die Veranstaltungen absolut friedlich. Zu Zwischenfällen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: