Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Ungebetener Besuch aus Unterkunft verwiesen

Eschede (ots) - Am Mittwochvormittag wurde die Polizei von der Gemeinde Eschede vorsorglich um Amtshilfe in die Asylbewerberunterkunft in der Breslauer Straße gerufen. Die Beamten sollten bei der Durchsetzung des Hausrechtes unterstützen, da sich dort mehrere andere Asylbewerber aufhalten würden, die bereits vor Tagen zu Besuch gekommen waren und die Unterkunft nun nicht mehr verlassen wollten.

Mehrere Streifenwagen fuhren zu der Örtlichkeit und führten bei fünf Nordafrikanern, im Alter von 19 bis 30 Jahren, entsprechende Identitätsfeststellungen durch. Ein Gemeindemitarbeiter sprach ihnen gegenüber dann die Platzverweise aus, denen dann auch nachgekommen wurde.

Im Zuge der Überprüfungsmaßnahmen stellten die Beamten in einem Wohnbereich eine offenliegende, geringe Menge Marihuana festgestellt und beschlagnahmt. Hierzu wurden gesonderte Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: