Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Schwerer Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen mit drei leichtverletzten und 1 schwerverletzten Person im Stadtgebiet Celle

29225 Celle (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Wilhelm-Heinichen-Ring in wurden am späten Nachmittag des 01.02.2016 insgesamt drei Personen verletzt.

Gegen 17:50 Uhr geriet der 26 jährige Fahrzeugführer eines PKW Opel Omega mit seinem Fahrzeug vermutlich aus Unachtsamkeit in einer langgezogenen Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden 37 jährigen Fahrzeugführer eines Citroen Jumper.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden Fahrzeugführer und Beifahrer des Citroen Jumper leichtverletzt, der Fahrzeugführer des PKW Opel Omega wurde schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt und nach Befreiung seiner Person aus dem Fahrzeugwrack durch die FFW Celle dem AKH Celle zur medizinischen Behandlung zugeführt.

Durch den Aufprall der unfallbeteiligten Fahrzeuge wurde des weiteren das Fahrzeug einer nachfolgenden 39 jährigen Audi Fahrerin in Mitleidenschaft gezogen und leicht beschädigt.

Die Schadenshöhe an den verkehrsunfallbeteiligten Fahrzeugen beträgt ca. 11.000 Euro, zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Trotz intensiver Verkehrslenkungsmaßnahmen im Bereich der Unfallörtlichkeit kam es zum Teil zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

i.A. Zeitzer, PHK, vert. DAL Dienstabteilung II, PI Celle

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: