Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Frontalzusammenstoß gerade noch verhindert

Meißendorf (ots) - Zu einem schwerwiegenden Unfall wäre es beinahe am Donnerstagmittag auf der Kreisstraße 63 bei Meißendorf gekommen.

Gegen 12.40 Uhr, befuhr der 22 Jahre alte Fahrer eines Audi die Meißendorfer Straße (K 63) in Richtung Meißendorf. In Höhe des Fallschirmsprungplatzes kam ihm ein weißer Lkw entgegen. Plötzlich und unerwartet scherte hinter dem Lkw ein schwarzer 1er BMW zum Überholen aus. Bei Erkennen dieser gefährlichen Situation, vollzog der BMW-Fahrer eine Vollbremsung und versuchte dann wieder nach rechts einzuscheren. Dieses gelang nur bedingt, denn aufgrund des geringen Abstandes stießen beide Fahrzeuge noch mit den Außenspiegeln zusammen. Der BMW fuhr einfach weiter und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. Aber auch der Lkw-Fahrer, ein wichtiger Zeuge, fuhr einfach weiter.

Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Wietze, unter der Tel. (05146) 50009-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: