Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Enkeltrick - Zeugen gesucht

Celle (ots) - Am frühen Dienstagabend erschien ein 89 Jahre alter Mann bei der Polizei in Celle und berichtete, dass er einem sogenannten Enkeltrick zum Opfer gefallen sei. Er sei dabei um 20.000 Euro erleichtert worden.

Bereits am vergangenen Freitagnachmittag habe er einen Anruf erhalten. Der Anrufer habe sich glaubhaft als sein guter Bekannter ausgegeben. Der Anrufer schilderte, dass er dringend 20.000 Euro für einen Immobilienkauf benötigen würde. Falls er das Geld nicht von dem 89-Jährigen bekommen würde, müsse er sich anderweitig Geld leihen, was mit einer gesonderten Zinszahlung von 7.200 Euro verbunden wäre.

Damit weckte der Anrufer die Hilfsbereitschaft des Mannes, der nun sein Geldinstitut in Westercelle aufsuchte, um das Geld abzuheben. Da dort angeblich aber nicht so viel Bargeld vorhanden war, begab er sich in die Filiale am Lauensteinplatz.

Wieder zu Hause angekommen, rief der Mann wieder an und beide vereinbarten die Geldübergabe auf dem Parkplatz am Großmarkt an der Hannoverschen Heerstraße. Dort kam eine Frau auf ihn zu. Die Frau hatte ein Handy am Ohr und reichte es dem Mann. Am Telefon war wieder der Anrufer, der ihm sagte er solle das Geld der Frau übergeben. Dann erfragte er noch die Kontodaten, damit er das "geliehene" Geld gleich am Montag zurücküberweisen könne.

Als dieses nicht geschah, erstatte der Mann Anzeige, zumal er zwischenzeitlich auch schon mit seinem guten Bekannten gesprochen hatte, der von nichts wusste.

Die Polizei Celle bittet nun um Hinweise bezüglich der Geldübergabe. Die Frau, vermutlich afrikanischer Herkunft, war ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 165 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Sie trug einen roten Rock, eine graue Strickjacke sowie ein Kopftuch. Diese Frau entfernte sich nach der Geldübergabe in Richtung Schubotz-Mühle. Hinweise werden unter den Tel. (05141) 277-431 oder -215 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: