Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Kind auf dem Schulweg angefahren

Westercelle (ots) - Am Dienstagmorgen befand sich die 13 Jahre alte Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Gegen 07.40 Uhr befuhr das Kind den linken Radweg der Westerceller Straße. Aus der Straße "Südheide" kam dann ein dunkles Auto und wollte nach rechts in die Westerceller Straße abbiegen. Offensichtlich übersah die Autofahrerin die junge Radfahrerin, so dass es zum Zusammenstoß kam und das Kind stürzte. Die Autofahrerin stieg noch aus, half dem Kind auf die Beine und stellte auch das Fahrrad auf.

Die 13-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und klagte auch gegenüber der Fahrerin über Schmerzen an der Hand und der Brust. Dennoch ging die Frau zu ihrem Auto zurück und fuhr ohne Weiteres davon davon.

Die Polizei Celle bittet Zeugen des Unfalles, insbesondere aber die Unfallverursacherin, sich bei der Polizei, Tel. (05141) 277-215, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: