Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zu langsam für die Polizei

Bergen (ots) - Am frühen Mittwochmorgen kam einer Polizeistreife ein Renault in der Straße "Am Weinberg" entgegen. Ungewöhnlich war, dass das Fahrzeug im Schritttempo bewegt wurde.

Das Fahrzeug wurde gegen 0.30 Uhr einer Kontrolle unterzogen. Am Steuer saß ein 37 Jahre alter ukrainischer Staatsangehöriger, der zu Besuch in Deutschland weilte. Beifahrer war sein 39 Jahre alter hier lebender Freund.

Bei der Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest bei dem 37-Jährigen ergab einen Wert von 1,66 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines ukrainischen Führerscheins.

Zur Sicherung des eingeleiteten Strafverfahrens wurde zudem noch eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: