Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Sinnlose Vandalismusschäden: Zeugen gesucht

Sülze (ots) - In der Nacht vom Pfingstsonntag auf Pfingstmontag zogen offensichtlich Vandalen durch Sülze und hinterließen nicht nur Müll am Salinenplatz und in der Buhrnstraße, sondern zogen noch diverse Verkehrsschilder und Andreaskreuze am unbeschrankten Bahnübergang Stühweg heraus und beschädigten diese zum Teil.

Auch in der sogenannten "Obstbaumallee" wurden Holzpfähle beschädigt und Hinweistafeln verbogen. Versuche, ein in der Allee aufgestelltes Insektenhotel anzuzünden blieben glücklicherweise erfolglos. Allerdings ging ein nahegelegener Hochsitz in Flammen auf, so dass die Feuerwehr Sülze anrücken und den Brand löschen musste.

Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 700 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bergen, Tel. 5051-471660, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: