Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zusammenstoß im Gegenverkehr

Unfallstelle in Sandlingen

Sandlingen (ots) - Im Kurvenbereich in der Ortsdurchfahrt in Sandlingen kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Auto mit einem Langholztransporter zusammenstieß. Während der 49 Jahre alte Fahrer des Lkw unverletzt blieb, musste der 18 Jahre alte Autofahrer schwer verletzt in Krankenhaus transportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 21.000 Euro

Gegen 06.25 Uhr befuhr der Fahrer eines VW Polo die Kreisstraße 55 aus Eicklingen in Richtung Sandlingen. Im Kurvenbereich der Buerskopper Straße in Höhe der Einmündung Zur Laake prallte das Auto dann gegen den Anhänger des entgegenkommenden Holztransporters. Das Auto wurde um die eigene Achse geschleudert und kam am rechten Fahrbahnrand zum stehen. Der Anhänger des LKW kippe infolge des Anstoßes um.

Die Ortsdurchfahrt musste im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Ein Notarzt und Rettungssanitäter versorgten den schwerverletzten Autofahrer und transportierten ihn ins Krankenhaus. Auch die Feuerwehr Eicklingen war im Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Nach ersten Ermittlungen könnten beide Fahrer mit ihren Fahrzeugen über die Fahrbahnmitte überschritten haben. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Vollsperrung dauerte bis 09.00 Uhr an, da die Holzfracht umgeladen und der nicht mehr fahrbereite Anhänger abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: