Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Unter Vorwand Bargeld geraubt

Eicklingen (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 19.50 Uhr, wollten zwei Männer im Netto Markt in der Braunschweiger Straße mehrere 50 Euroscheine gewechselt haben. In dem dann entstandenen Gemenge griff einer in die Kasse und erbeutete weitere Geldscheine.

Es war kurz vor Ladenschluss als die Männer ein Bündel von 50 Euroscheinen an der Kasse gewechselt haben wollten. Nachdem die 17 Jahre alte Kassiererin erklärte, nur einen Schein wechseln zu können, warf einer der Männer das Bündel in die Kasse. Kurz darauf griff er in die Kasse und erklärte: Mein Geld...mein Geld". Dabei entstand ein Handgemenge. Die Kassiererin hielt die Scheine fest, um nicht den Überblick zu verlieren. Dabei erhielt auch Unterstützung von weiteren Kunden, die an der Kasse anstanden. Doch leider ohne Erfolg, denn dem Mann gelang es die Geldscheine der Kassiererin zu entreißen und mit seinem Begleiter die Flucht zu ergreifen. Die Kassiererin habe sofort das Gefühl gehabt, dass weiteres Geld aus der Kasse fehlen könnte. Die Kassenabrechnung bestätigte dieses auch, denn die Männer ließen auf diese Art und Weise 750 Euro mitgehen.

Beide Männer waren ca. 35 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Beide waren mit dunklen Anzügen bekleidet, hatten dunkle Haare und jeweils einen Dreitagebart. Es könnte sich um Personen albanischer Herkunft gehandelt haben. Hinweise zu den Personen nimmt die Polizei Wathlingen unter der Tel. (05144) 9866-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: