Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Zwei Autos am helllichten Tag aufgebrochen

Celle (ots) - Unbekannte Täter brachen am Sonntagnachmittag im Stadtgebiet zwei Autos auf und stahlen jeweils Taschen aus dem Innenraum. Die Autos waren nur wenige Stunden auf ihren Parkplätzen abgestellt, als sich die Täter an ihnen zu schaffen machten. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 1.000 Euro belaufen.

Ein VW Bora war von 13.40 Uhr bis 15.35 Uhr in der Leberstraße (Klein Hehlen) am Ende der Sackgasse abgestellt. In dieser Zeit näherten sich Unbekannte dem Fahrzeug und schlugen die hintere Scheibe der Beifahrerseite ein. Aus dem Innenraum wurde eine Tasche genommen, in der sich eine hochwertige Sonnenbrille, Bekleidungsstücke und ein geringer Bargeldbetrag befanden.

Zwischen 16.15 Uhr und 17.15 Uhr, war ein VW Cabrio das Ziel der Täter. Das Auto war im Südwall, in Höhe des Karstadt-Parkhauses abgestellt, als die Seitenscheibe der Fahrertür eingeschlagen wurde. Gestohlen wurde ein Kosmetiktäschchen, welches zwischen den Vordersitzen abgelegt war. Das Täschchen und dessen Inhalt besaß an sich keinen großen Wert. Vermutlich wurde es von den Tätern für eine Geldbörse gehalten.

In beiden Fällen bittet die Polizei Celle um sachdienliche Hinweise unter der Tel. (05141) 277-215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: