Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Reh mit Schussverletzungen tot aufgefunden

Bonstorf (ots) - Wie am Anfang der Woche bei der Polizeistation Hermannsburg bekannt wurde, hatte ein 67 Jahre alter Jagdpächter ein Reh in seinem Jagdbezirk tot aufgefunden. Der Fundort war die sogenannte Bonstorfer Jagd, einen Geländeteil auf dem Truppenübungsplatz Munster Süd.

Das Tragische daran war, dass es sich um eine tragende Ricke handelte, die vermutlich mit eine Kleinkaliberwaffe in der noch bestehenden Brut- und Setzzeit beschossen worden war. Die Ricke wurde von zwei Projektilen getroffen, die nach Beurteilung des Jagdpächters nicht gleich tödlich gewesen sein dürften. Vielmehr ist davon auszugehen, dass das Tier noch gewisse Strecke zurückgelegt haben könnte, bevor es verendete.

Die Polizei ermittelt nun wegen Jagdwilderei in einem besonders schweren Fall. Die Tat könnte sich in der Zeit vom 08.05. bis 09.05.2015 ereignet haben. Die Polizei in Hermannsburg, Tel. (05052) 9126-0, bittet dringend um Hinweise, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: