Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 90-jährige nach Verkehrsunfall tödlich verletzt

Hehlentor (ots) - Heute Morgen, gegen 05.45 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in der Harburger Heerstraße gemeldet, bei dem eine 90 Jahre alte Frau von einem Pkw angefahren wurde. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach kurzer notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die ältere Dame habe von der JET-Tankstelle kommend die Straße überquert und sei dabei von einem Opel Omega erfasst worden, der in Fahrtrichtung Groß Hehlen gefahren sei.

Das Auto wurde von einem 61 Jahre alten Fahrer gesteuert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Frau durch die Luft geschleudert und blieb dann schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen erlag die Frau noch am Morgen im Krankenhaus ihren schweren inneren Verletzungen.

Zur Unfallursache können derzeit noch keine verlässlichen Angaben gemacht werden. Zur Unterstützung der polizeilichen Ermittlungen wurde daher ein Unfallsachverständiger beauftragt.

Die Harburger Heerstraße musste im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden. Zu nennenswerten Behinderungen des Individualverkehrs kam es jedoch nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: