Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Einbrecher im Stadtgebiet unterwegs

Celle (ots) - Gestern im Laufe des Nachmittags versuchte ein Unbekannter in ein Mehrfamilienhaus in Groß Hehlen einzubrechen. zwischen 15.30 und 16.30 Uhr machte sich der Unbekannte an der Hauseingangstür im Fuchswinkel zu schaffen und versuchte diese gewaltsam zu öffnen. Als sein Versuch scheiterte, suchte er das Weite.

In Klein Hehlen scheiterte ein Einbrecher an einer Kellertür eines Reihenhauses in der Witzlebenstraße. Der Einbrecher hebelte erfolglos zwischen dem 12. und 18. Dezember an der Tür und hinterließ einen Schaden von rund 500,- Euro.

In der weiteren Nachbarschaft drang ein Einbrecher am Donnerstag zwischen 17.00 und 18.00 Uhr in ein Haus ein und suchte im Ober- und Erdgeschoss nach Wertgegenständen. Dabei wurde er offensichtlich vom heimkehrenden Bewohner gestört und flüchtete unerkannt.

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro nahm schließlich ein Einbrecher mit, der am Donnerstag zwischen zwei und drei Uhr in ein Haus in der Heese eindrang. Nachdem der Täter eine Terrassentür aufgebrochen hatte, suchte er im gesamt Haus nach Wertgegenständen und störte sich auch nicht am im Haus schlafenden Besitzer. Mit seiner Beute im Wert von mehreren tausend Euro verschwand der Einbrecher unbemerkt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: