Polizeiinspektion Celle

POL-CE: "Weihnachten das Fest der Liebe - Weihnachtsmarkt das Fest der Diebe"

Celle (ots) - Weihnachtsmärkte erfreuen sich im Moment großer Beliebtheit - Menschen aller Bevölkerungsgruppen sind hier anzutreffen. Die Einen genießen das Ambiente, um sich auf das Fest der Liebe einzustimmen. Die Anderen nutzen die Arg- und Sorglosigkeit der Besucher und haben es auf deren Wertsachen abgesehen.

So auch am Mittwochabend zwischen 18.00 und 19.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt in Celle. Einem 21 Jahre jungen Mann wurde in dieser Zeit die Geldbörse aus der Gesäßtasche gestohlen - der Täter nutzte dabei die Enge des Marktes und machte "Fette Beute". Der unbekannte Dieb verschwand mit mehr als 200,- Euro.

Im Zusammenhang mit diesem Diebstahl weißt die Polizei auf Gefahren hin, die auf Weihnachtsmärkten lauern. Insbesondere das Gedränge bei Veranstaltungen, machen sich Diebe zunutze, um zuzuschlagen. Der Täter rückt dabei unangenehm dicht an das Opfer heran und greift dann zu.

Die Polizei rät daher: Tragen Sie Geld immer in verschlossenen Innentaschen der Kleidung, möglichst dicht am Körper.

Die meisten Fälle bleiben übrigens unaufgeklärt, da die Tat von den Opfern häufig nicht gleich bemerkt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: