Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Pedale verwechselt - Unfall mit hohem Sachschaden

Celle (ots) - Ein Leichtverletzter und ein Schachschaden von ca. 12.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwochabend in der Kronestraße ereignete.

Gegen 22.00 Uhr, befuhr die 26 Jahre alte Fahrerin eine Iveco Kleintransporters die Kronestraße in Richtung Itagstraße. An der Einmündung zur Bultstraße, bei die Vorfahtsregelung "rechts vor links" gilt, näherte sich dann der 26 Jahre alte Fahrer eines BMW.

Anstatt zu bremsen, um dem BMW die Vorfahrt zu gewähren, habe die 26-jährige das Bremspedal mit dem Kupplungspedal verwechselt und in der Folge ungebremst in den BMW gefahren. Damit aber nicht genug, denn durch die Wucht des Aufpralls, wurde der BMW noch auf den geparkten Fiat Stilo geschoben.

An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, wobei der BMW nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: