Polizeiinspektion Celle

POL-CE: PKW überschlug sich/Fahrer herausgeschleudert-schwerverletzt

Lachendorf (ots) - Am Samstag, 22.03.2014, gegen 18:00 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem PKW die K 34 von Ahnsbeck in Rtg. Beedenbostel. In einer Linkskurve verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde aus dem Pkw geschleudert und schwer verletzt. Ein ebenfalls im Fahrzeug befindlicher Beifahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Nachdem bei dem Fahrzeugführer eine Alkoholisierung festgestellt wurde, ordnete die Polizei eine Blutentnahme an. Außerdem wurde der Führerschein beschagnahmt. Der PKW wurde bei dem Unfall total beschädigt, die Schadenshöhe wird auf 3500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: