Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Ein Toter und eine schwer Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214

POL-CE: Ein Toter und eine schwer Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214
Durch die ungeheure Wucht des Aufpralls wurde der Audi total zerstört. Trümmerteile lagen in einem Umkreis von etwa einhundert Metern.

Wietze (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Celle wurden gestern Abend eine 20 Jahre junge Frau lebensbedrohlich und ein 22 Jahre junger Mann tödlich verletzt. Beide waren in einem Audi von Ovelgönne in Richtung Wietze unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkamen und gegen zwei Bäume prallten.

Nach bisherigen Ermittlungen an der Unfallstelle fuhr der Audi A 8 gegen 23.30 Uhr auf der Bundesstraße 214 durch eine Rechtskurve und überholte auf anschließend gerader Strecke ein weiteres Fahrzeug. Dabei kam der Audi aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen einen Baum. Anschließend drehte sich das Fahrzeug um 360 Grad und prallte gegen einen zweiten Baum. Durch den Aufprall wurden die Insassen aus dem Fahrzeug herausgeschleudert.

Wer zum Zeitpunkt des Unfalls am Lenkrad saß, konnte bisher nicht ermittelt werden.

Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Frau wird in einem Celler Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt und schwebt in akuter Lebensgefahr.

Zum überholten Fahrzeug ist zur Zeit nur bekannt, dass es sich um einen dunklen PKW Audi 100 oder A 6 mit Celler Kennzeichen gehandelt haben soll. Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die verletzten Personen zu kümmern.

Während der Ermittlungen an der Unfallstelle, an der auch ein Sachverständiger beteiligt war, wurde die Bundesstraße voll gesperrt. Der Verkehr wurde in der Zeit bis 04.30 Uhr örtlich umgeleitet.

Hinweise zum Unfallgeschehen als auch zu dem überholten Fahrzeug bitte an die Polizei in Celle unter Telefon 05141/277-215 oder -371.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitststelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: