Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Einschleichdiebstahl am helllichten Tag

Celle (ots) -

Einschleichdiebstahl am helllichten Tag

Eine 74-jährige Frau aus Celle wurde am Montag Opfer eines 
Einschleichdiebstahls in deren Einfamilienhaus in der Celler 
Dörnbergstraße.
Zur Mittagszeit hielt sich die ältere Dame in ihrem Garten auf und 
wollte nach Beendigung ihrer Arbeit zurück ins Haus gehen. 
Als sie die Hausecke in Richtung Hauseingangstür passierte nahm sie 
ein merkwürdiges "Rumpsen" war. Unmittelbar danach sei dann ein 
älterer Mann aus dem Windfang der Haustür herausgekommen.
Offensichtlich war der Unbekannte zuvor durch eine Kellertür in das 
Wohnhaus der Geschädigten eingedrungen und hatte sich während der 
Abwesenheit der 74-jährigen dort nach Verwertbarem umgesehen haben.  
Mit einer geringen Summe Bargeld und einem Schlüssel verließ der 
Täter dann Haus, wo er auf die Hauseigentümerin traf und sofort das 
Weite suchte.
Die Geschädigte konnte den Mann wie folgt beschreiben:

- 60 - 65 Jahre alt
- 160 - 165 cm  groß
- weiße Haare mit Haarkranz
- Mitteleuropäer
- legere Bekleidung

Die Polizei Celle sucht nach Zeugen des Vorfalls. Personen, die 
sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall bzw. zu dem Gesuchten
geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Celle unter der
Telefonnummer 05141/277-323 oder -215 in Verbindung zu setzen 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Christian Riebandt
Telefon: 05141/277-366 o. Mobil: 0173/2537243
E-Mail: christian.riebandt@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: