Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Öffentlichkeitsfahndung auf Beschluss des Amtsgerichts Celle (17Gs 68/14) - Wer kennt den jungen Mann?

Wer kennt den bislang unbekannten Räuber, der am 21. Januar 2014 versuchte einen Möbelmarkt in Celle zu überfallen?

Celle (ots) - Zu einem versuchten Raub auf einen Celler Möbelmarkt, der von einem Unbekannten am 21. Januar diesen Jahres begangen wurde, fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter.

Am Abend des besagten Tages gegen 19.00 Uhr wurde ein Kunde binnen Sekundenbruchteilen zum Räuber, scheiterte allerdings bei dem Versuch, den Inhalt der Kasse in seinen Besitz zu bringen.

Der Unbekannte zahlte an der Kasse des Marktes in der Telefunkenstraße zunächst einen zuvor ausgesuchten Artikel und bedrohte nach dem Zahlvorgang eine 21 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Er forderte von ihr die Herausgabe des Kasseninhalts. Die junge Frau öffnete die Kasse nicht sofort, woraufhin der Unbekannte seinen Einkauf nahm und in unbekannte Richtung verschwand.

Die junge Frau beschrieb den Täter folgendermaßen:

   - männlich
   - circa 30 - 40 Jahre alt
   - 180 cm groß
   - schlank
   - braune Augen
   - sprach Deutsch mit leichtem Akzent (vermutlich 
     türkisch/kurdisch)
   - bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer Strickmütze 

Hinweise zu der beschriebenen Person oder der Tat bitte an die Polizei in Celle unter Telefon 05141/277 -327 oder -215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: