Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Mädchen angefahren und abgehauen

Celle (ots) - Ein 11 Jahre alte Mädchen ist am Montagnachmittag auf Heimweg von der Schule bei einem Verkehrsunfall in Celle verletzt worden und liegt seitdem im Krankenhaus.

Das Mädchen wurde gegen 14:30 Uhr vom Höltygymnasium kommend beim Überqueren des Waldwegs (der Straße hinter dem Baumarkt Max Bahr) von einem weiß/silbernen PKW angefahren. Sie stürzte und fiel auf die Motorhaube des PKW.

Nach dem Unfall zeigte der Fahrer des PKW dem Kind nach dessen Angaben den Stinkefinger, hupte und fuhr davon.

Zeugen des Geschehens werden gebeten sich mit der Polizei in Celle unter der Telefonnummer 05141/277 -373 oder -378 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: