Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Einbrecher in Mehrfamilienhäusern

Celle (ots) - Auf Mehrfamilienhäuser in Celle hatten es gestern im Laufe des Tages Einbrecher abgesehen. Am Vormittag brachen sie zwei Wohnungen im Garnseeweg auf und am Nachmittag waren zwei Wohnungen in der Spörckenstraße das Ziel der Täter.

Im Garnseeweg gelangten der oder die Täter zwischen 07.45 Uhr und etwa 12.00 Uhr auf unbekannte Weise in das Treppenhaus des Hauses und begaben sich in den 3. Stock. Hier hebelten sie zwei Wohnungstüren auf und suchten nach Wertgegenständen. Sie fanden in beiden Fällen Bargeld sowie Schmuck und verschwanden unerkannt.

Auch in der Spörckenstraße betraten Unbekannte zwischen 13.00 und 17.00 Uhr das Treppenhaus auf zur Zeit nicht bekannte Art und Weise. Im ersten Obergeschoss machten sich die Einbrecher an zwei Wohnungstüren zu schaffen. Allerdings scheiterten sie in einem Fall an einem zusätzlich angebrachten Schloss. Im zweiten Fall drangen sie in die Wohnung ein, suchten und fanden Wertgegenstände. Mit einem Möbeltresor und Schmuck entkamen die Einbrecher auch hier unbemerkt.

Der durch die Taten angerichtete Schaden wurden von den Geschädigten auf mehr als 3000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: