Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Nach Rückkehr des vermissten Schülers Ermittlungen gegen den Vater

Celle (ots) - Nachdem die Polizei Celle am Mittwoch den achtjährigen Kevin in einer Wohnung in Celle ausfindig machen konnte und dieser später seiner Mutter übergeben wurde, galt es die näheren Umstände zum Verschwinden des Jungen zu klären.

Die Beamten der Polizeiinspektion Celle gehen nach jetzigem Ermittlungsstand davon aus, dass der Vater entgegen seinen ursprünglichen Angaben zu jedem Zeitpunkt seit dem Verschwinden sehr wohl wusste, wo der Junge war. Das ergaben die bisherigen Vernehmungen der Beteiligten Personen.

Gegen den 45 Jahren alten Vater wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Kindesentziehung eingeleitet. Gegen zwei Frauen im Alter von 60 und 30 Jahren wird wegen Beihilfe zu dieser Tat ermittelt.

Neben den strafrechtlichen Folgen könnten auf den Vater des Jungen auch die Kosten des Sucheinsatzes zukommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: