Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

LKA-NRW: Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) rät: Sichere Passwörter sind notwendige Voraussetzung, sich ungefährdet im Internet zu bewegen

Düsseldorf (ots) - "Das Internet mit seinen vielfältigen positiven Möglichkeiten für die Menschen und die Wirtschaft ist aus der heutigen digitalen Welt nicht mehr wegzudenken", erklärte LKA-Chef Uwe Jacob heute in Düsseldorf, "Kriminelle haben allerdings auch ihre Möglichkeiten erkannt, das Internet für ihre betrügerischen Angriffe zu nutzen."

Voraussetzung für eine sichere Internetnutzung ist immer auch ein sicheres Passwort, mit dem sich Nutzer bei den unterschiedlichsten Internetdiensten anmelden müssen. "Wir stellen immer wieder fest, dass sich Internetnutzer häufig nur mit einem Passwort bei verschiedenen Internetportalen anmelden", so Jacob weiter, "Ist dieses Passwort einmal den kriminellen Tätern bekannt geworden, steigt das Risiko erheblich, dass Straftäter umfangreiche Betrügereien bei Internetbezahldiensten, Bestellplattformen und beim Online-Banking begehen."

Ein sicheres Passwort aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen senkt das Risiko erheblich, dass man Opfer von Internetkriminellen wird. Die Experten des Cybercrime-Kompetenzzentrums des LKA NRW empfehlen, unterschiedliche Kennwörter für jede Anwendung zu benutzen.

"Der richtige Schutz des Rechners durch aktuelle Anti-Virenprogramme und Anti-Spy-Software hilft ebenfalls, sich sicher durch das Internet zu bewegen", führte der LKA-Chef weiter aus und wies darauf hin, dass Smartphones diesen Schutz ebenfalls brauchen. Unseriöse Angebote im Internet sollte man grundsätzlich meiden, da hier die Gefahr am größten ist, seinen Rechner mit Schadsoftware zu infizieren.

Wichtige Ratschläge und Hilfestellungen zur Sicherheit des eigenen Rechners sowie sicheren Passwörtern gibt die Präventionsseite der Polizei (www.polizei-beratung.de).

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen
Pressestelle
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 / 939-7330,-7331
Fax: 0211 / 939-7339
E-Mail: pressestelle.lka@polizei.nrw.de
Original-Content von: Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

Das könnte Sie auch interessieren: