Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Kleinbus flüchtet nach seitlichem Zusammenstoß von Unfallstelle

Einbeck (ots) - Dassel -vo. Landesstraße 548, Dienstag 22. November 2016, 07.03 Uhr. Auf der Landestraße kam es zwischen Uslar und Relliehausen im Begegnungsverkehr zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem VW Klein-Lkw und einem unbekannten Kleinbus. Nach Angaben des 53-jährigen Lkw-Fahrer ist der Kleinbus nicht entsprechend weit rechts gefahren, sodass sich die beiden Außenspiegel zusammenschlugen. Dadurch wurden an dem Klein-Lkw der Außenspiegel und die Scheibe der Fahrertüre beschädigt. Der Kleinbus bremste nach dem Unfall zwar kurz ab, fuhr dann aber einfach weiter. Die Aussagen des geschädigten Lkw-Fahrer werden durch eine Zeugenaussage so bestätigt. Leider konnten beide Zeugen allerdings kein Kennzeichen zu dem Kleinbus ablesen. Die Polizeistation Dassel hofft nun, dass andere Fahrzeugführer, die an dem 22. November die Landestraße 548 befuhren, Angaben zu dem verursachenden dunklen Kleinbus machen können. Vielleicht ist der Kleinbus ja auch schon vorher oder nach dem Unfall durch die Fahrweise aufgefallen. Hinweise dazu an Polizeistation Dassel unter der Telefonnummer 05564-2227.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: