Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr mit Folgeunfall

Einbeck (ots) - Einbeck -vo. Stadt Einbeck, Papenstraße, Donnerstag, 21. Juli 2016. Ein 86-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Daimler Benz aus Northeim befuhr die Papenstraße in Richtung Hullerser Tor. In Höhe der Brauerei geriet der Fahrzeugführer auf die linke Fahrbahnhälfte und stieß dort mit einem Pkw Seat, der von einem 33-jährigen Mann, ebenfalls aus Northeim, geführt wurde. Nach dem Zusammenstoß verwechselte der Daimlerfahrer dann das Brems- mit dem Gaspedal, wodurch der Daimler beschleunigte und gegen zwei vor Ort geparkte Pkw gelenkt wurde. Durch den Zusammenstoß wurde einer der zwei Pkw sogar mit Wucht auf einen Gehweg geschoben, auf dem sich zum Glück zur Unfallzeit keine Fußgänger befanden. Die Gesamtschadenshöhen werden über 6.000,- Euro liegen, verletzt wurde keiner der Beteiligten. Neben der Einleitung des üblichen Ordnungswidrigkeitenverfahren, wird die Polizei auch einen Bericht an die zuständige Führerscheinstelle des Unfallverursachers, zur Würdigung der Fahrtauglichkeit des Unfallverursachers, senden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: