Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Auffahrunfall - zwei Pkw nicht mehr fahrbereit

Northeim (ots) - K 449 zwischen Wiensen und Bodenfelde - Dienstag, 19. Juli 2016, 12.15 Uhr

BODENFELDE (fal) - Am Dienstag gegen 12.15 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Wiensen und Bodenfelde zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein 59 Jahre alter Polizeibeamter war mit einem zivilen Funkstreifenwagen auf der Kreisstraße in Richtung Bodenfelde unterwegs. Auf der Fahrbahn bemerkte der Polizist einen überfahrenen Fuchs. Um diese Gefahrenstelle zu beseitigen, verlangsamte er die Fahrt und hielt an. Ein hinter ihm fahrender 68 Jahre alter Autofahrer aus Bodenfelde hielt ebenfalls an. Im Moment des Anhaltens kam es zu dem Auffahrunfall. Ein 46 Jahre alter Autofahrer aus Bodenfelde bemerkte die auf der Fahrbahn stehenden Fahrzeuge zu spät. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Pkw des 68-Jährigen noch leicht gegen den Streifenwagen geschoben.

Die beiden Fahrzeuge der Bodenfelder waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: