Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unfall mit Fahrrad verursacht und weggefahren

Einbeck (ots) - Einbeck, Innenstadt (Kr.) 20.05.2015; 11:00 - 22:30 Uhr

Ein 26jähriger Verkehrsteilnehmer aus Einbeck parkte am Mittwochvormittag, seinen blauen Passat in der Wolperstraße am Fahrbahnrand, in Höhe des dortigen Parkplatzes zur Judengasse. In den Abendstunden parkte er dann sein Fahrzeug im Sülbecksweg. Am nächsten Morgen fielen ihm Beschädigungen an Motorhaube und linkem Kotflügel auf, die auf eine Verursachung durch einen Radfahrer schließen lassen. Dieser muss nach bisherigen Erkenntnissen aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad verloren haben und stieß anschließend gegen den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw des Geschädigten. Anschließend entfernte sich der Radfahrer, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei Einbeck hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise möglicher Zeugen unter Tel. 05561-949780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: