Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unfall vor Kreisel - 30-Jährige fährt ungebremst in Stauende

Northeim (ots) - Northeim, B 241, Streckenabschnitt Höckelheim in Fahrtrichtung Kreisverkehrsplatz Sollingtor 29.04.2015, 07:30 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Ein Auffahrunfall auf der B 241 zwischen Höckelheim und Sollingtor hat am Morgen drei Leichtverletzte gefordert. Es enstand circa 20.000 Euro Sachschaden. Zwei der vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Während des Berufsverkehrs war eine 30 Jahre alte Northeimerin mit ihrem PKW vor dem Kreisverkehrsplatz Sollingtor ungebremst auf das letzte Fahrzeug eines Rückstaus aufgefahren. Wie die Fahrerin gegenüber der Polizei angab, sei sie durch die tiefstehende Sonne geblendet worden. Bei dem Aufprall wurden die vorderen drei Autos ineinandergeschoben. Sowohl die 30-Jährige als auch die beiden 22 und 41 Jahre alten Fahrerinnen, die unmittelbar vor ihr hielten, erlitten leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: