Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unfallfahrer hinterlässt 12.000 Euro Sachschaden - Zeugenaufruf der Polizei

Northeim (ots) - 11.12.2014, 18:15 - 23:50 Uhr Northeim, Ortsteil Sudheim, Stadtweg

SUDHEIM (fal/pa) Die Northeimer Polizei fahndet nach einem unbekannten Fahrzeugführer, der am Donnerstag in den Abendstunden, vermutlich mit einem LKW, an der Zufahrt zu einem Küchenstudio erheblichen Sachschaden angerichtet und die Unfallstelle unerlaubt verlassen hat.

Die Unfallflucht wurde am Freitagvormittag bei der Polizei angezeigt. Demnach hatte der gesuchte Fahrer in der Zeit zwischen 18:15 und 23:50 Uhr das Vordach zum Ladebereich so massiv beschädigt, dass es komplett verschoben wurde. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich ersten Angaben nach auf circa 12.000 Euro.

Hinweise auf den Verursacher gibt es bislang nicht. Zeugenhinweise erbitten die ermittelnden Beamten unter der Rufnummer 05551 7005-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: