Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Widerstand gegen Polizeibeamte

Einbeck (ots) - Einbeck(schw) Im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes aufgrund von Streitigkeiten ist es in den Morgenstunden des 23.11.2014 zu einer Widerstandshandlung gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten gekommen. Im Verlauf des Schlichtungsgespräches in einer Wohnung in der Fröbelstraße wurde der Angesprochene, ein 25-jähriger Einbecker, gegenüber den eingesetzten Beamten zunehmend aggressiver. Nachdem dieser dann auch noch handgreiflich wurde und die eingesetzten Beamten mit körperlicher Gewalt aus der Wohnung drängen wollte, wurde durch die Beamten das mitgeführte Pfefferspray eingesetzt. Erst jetzt lies der alkoholisierte Mann von seinem Vorhaben ab. Der Mann muss sich nun wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamten verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: