Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Personenkontrollen im Bückeburger Stadtgebiet

Bückeburg (ots) - (ma)

Die Beamten des Einsatz-und Streifendienstes führten gestern diverse Personenkontrollen im Bückeburger Stadtgebiet durch.

In der Tiefen Straße wurden g. 13.00 Uhr zwei Bettler aus Rumänien überprüft. Die beiden Frauen im Alter von 22 und 40 Jahren waren zuvor im Höppenfeld aufgefallen.

Weil beide Frauen zurückliegend durch ihre Betteltätigkeit Betrügereien begangen hatten, erhielten sie von den Beamten einen Platzverweis für die Stadt Bückeburg.

Um 20.40 Uhr machten die Beamten einen irakischen Staatsbürger auf der Müsinger Straße ausfindig. Der 36jährige Mann wurde durch die Staatsanwaltschaften Paderborn, Bochum und Verden gesucht. Nach einer Befragung konnte der Iraker seinen Weg fortsetzen. Die Staatsanwaltschaften werden entsprechend über die Befragungsergebnisse unterrichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: