Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Falsche Schornsteinfeger unterwegs

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Am Dienstagmittag, 15.07.14, wurde ein 85-jähriger Nienburger Opfer falscher Schornsteinfeger und um 300 Euro erleichtert.

Gegen 12.40 Uhr verschaffen sich zwei unbekannte Männer Zutritt zur Wohnung des Senioren in der Hannoverschen Straße. Sie gaben vor Schornsteinfeger zu sein und verrichteten angeblich erforderliche Arbeiten. Erst später musste der Geschädigte feststellen, dass die Geldkassette aus dem Wohnzimmer fehlte.

Die beiden Täter beschrieb das Opfer mit 175 bis 180cm groß, 28 und 30 Jahre alt, einer von kräftiger Statur und beide bekleidet mit grau-grüner Arbeitsjacke sowie -hose und schwarze Applikationen im Schulterbereich. Die Polizei Nienburg sucht nach Zeugen, denen das Duo aufgefallen ist und bittet um Hinweise unter 05021/97780.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: