Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zaun angefahren und geflüchtet

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Am Mittwochnachmittag, 08.01.14, gegen 16.00 Uhr, musste eine Anwohnerin im Bornkamp im Holtorfer Ortsteil Beschädigungen an ihrem Holzzaun, einem gemauertem Pfeiler und im Blumenbeet feststellen. Der Schaden wurde vermutlich von einem LKW beim Wenden in der Hofzufahrt verursacht. Von dem Unfallflüchtigen fehlt jede Spur. Die Unfallzeit kann nicht genau genannt werden, sie liegt zwischen dem Vortag, 18.30 Uhr, bis zur Feststellung. Die Polizei Nienbrg hofft auf Zeugenhinweise unter 05021/97780.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: