Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Auffahrunfall auf Thiewall-Hochstraße / Beetle-Fahrerin verletzt

Hameln (ots) - Heute Morgen gegen 06.40 Uhr ereignete sich in der Zufahrt zur Thiewall-Hochstraße ein Auffahrunfall, bei dem eine Person verletzt wurde und in eine Klinik transportiert werden musste.

Eine 48-jährige Autofahrerin aus Aerzen wollte mit ihrem VW Beetle, vom Brückenkopf kommend, auf die Thiewall-Hochstraße in Richtung Thiewallbrücke auffahren. Verkehrsbedingt musste sie vor dem Einfahren auf die Hochstraße anhalten. Der nachfolgender Fahrer (24, ebenfalls aus Aerzen) eines Pkw Skoda fuhr infolge Unachtsamkeit auf das Heck des Beetle auf. Die 48-Jährige wurde verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der nicht mehr fahrbereite Skoda wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: