Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Tödlicher Verkehrsunfall - Motorradfahrer prallt bei Golmbach gegen einen Baum

Bevern-Golmbach (Landkreis Holzminden) (ots) - Heute Morgen (05.07.2016) kam es auf der Landesstraße 580 zwischen Rühle und Golmbach zu einem schweren Verkehrsunfall; ein Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein 44-jähriger Motorradfahrer befuhr die Landesstraße von Rühle in Richtung Golmbach. Im Bereich einer Kurve kurz vor Golmbach kam der Motorradfahrer mit seiner Yamaha aus nicht bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Straßenbaum.

Der Unfall dürfte unbemerkt von anderen Verkehrsteilnehmern in den frühen Morgenstunden passiert sein. Die Ehefrau des 44-Jährigen vermisste bereits ihren Ehemann und begab sich nach ergebnislosen Anfragen beim ursprünglichen Zielort des Mannes selbständig auf die Suche nach ihrem Mann. Gegen 09.20 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Lkw-Fahrer die Unfallstelle, die im hohen Gras zuvor nicht erkennbar war.

Für den Mann aus dem Landkreis Hildesheim kam jede Hilfe zu spät; der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. Der angeforderte Rettungshubschrauber "Christoph 44" aus Göttingen brauchte nicht mehr zu landen.

Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis 10.40 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: