Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Nach Griff in den Fahrradkorb: Diebe flüchten mit Lederbeutel

Hameln (ots) - (Hameln) Eine 63-jährige Frau ist am Montagabend (25.01.2016) auf dem Ostertorwall bestohlen worden. Zwei Täter flüchteten in Richtung "Neue Marktstraße".

Die Hamelnerin befand sich kurz vor 18.00 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Ostertorwall. Auf dem Gehweg befindlich schob sie ihr Fahrrad in Richtung Mühlenstraße. An der Bushaltestelle Ecke Neue Marktstraße kamen ihr auf dem Gehweg zwei Männer entgegen. Eine Person griff plötzlich in den Fahrradkorb und entwendete darauf einen Lederbeutel, in dem sich neben Bargeld auch Schlüssel und Ausweispapiere befanden.

Die beiden Männer flüchteten anschließend in Richtung der alten Feuerwehrwache.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: beide sollen ca. 20 Jahre alt und ca. 180 cm groß gewesen sein. Beide trugen eine dunkle Oberbekleidung. Eine Person trug zudem eine weiße Strickmütze. Beide Männer sahen nach Angaben der Geschädigten südländisch aus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: