FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Vorläufige Festnahmen nach räuberischem Diebstahl

Hameln (ots) - (Hameln) Am Montag, 18.01.2016, gegen 12.00 Uhr, kam es in einem Baumarkt an der Stegerwaldstraße zu einem räuberischen Diebstahl.

Vier mutmaßliche Täter sollen sich gemeinschaftlich an einem Ladendiebstahl beteiligt und Fenstersicherungen entwendet haben. Eine Mitarbeiterin beobachtete die Tathandlung und wollte die Täter stellen. Ein Mann aus der Tätergruppe packte die Mitarbeiterin und stieß diese zur Seite. Die Täter flüchteten zunächst gemeinsam.

Drei Flüchtende (27, 30 und 39 aus den Bereichen Unna und Kleve) konnten später in der Böcklerstraße vorläufig festgenommen werden. Ein vierter Mann konnte unerkannt mit einem Fahrzeug entkommen.

Das betroffene Warenregal wies nach einer Überprüfung einen Fehlbestand im Wert von über 1000 Euro auf. Gegen die mutmaßlichen Täter wird wegen des gemeinschaftlich räuberischen Ladendiebstahls ermittelt. Der räuberische Diebstahl ist eine Sonderform des Diebstahls und ein raubähnliches Sonderdelikt, wobei die Gewaltanwendung bzw. die Androhung zur Verteidigung oder Sicherung der zuvor entwendeten Beute dient.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: