Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Mit Jahresbeginn Wechsel an der Spitze: Polizeistation Stadtoldendorf unter neuer Leitung - Polizeihauptkommissarin Margret Reinecke im kommende halben Jahr neue Chefin -

POL-HOL: Mit Jahresbeginn Wechsel an der Spitze:
Polizeistation Stadtoldendorf unter neuer Leitung 
- Polizeihauptkommissarin Margret Reinecke im kommende halben Jahr neue Chefin -
Für ein halbes Jahr wird Polizeihauptkommissarin Margret Reinecke die Leitung der Polizeistation in Stadtoldendorf vom bisherigen Leiter, Polizeihauptkommissar Holger Scheffel, übernehmen.

Hameln (ots) - Mit Jahresbeginn hat die Polizeistation Stadtoldendorf eine neue Chefin. Polizeihauptkommissarin Margret Reinecke wurde durch den Präsidenten der Polizeidirektion Göttingen, Uwe Lührig, im Rahmen einer Personalentwicklungs-maßnahme für ein halbes Jahr zur Polizeistation nach Stadtoldendorf abgeordnet. Derzeit wird die neue Leiterin, die zuvor die Pressestelle in der Polizeidirektion Göttingen geleitet hat, durch den bisherigen Leiter der Polizeistation Stadtoldendorf, Polizeihauptkommissar Holger Scheffel, auf ihre kommenden Aufgaben vorbereitet. Scheffel selbst wird während dieses Zeitraumes die Leitung der Ermittlungen im Aufgabenfeld 3 (Betrugskriminalität) im Kriminal- und Ermittlungsdienst des Polizeikommissariats Holzminden übernehmen. Margret Reinecke trat 1985 in den Dienst der Landespolizei Niedersachsen. Die 50-jährige Mutter von zwei erwachsenen Töchtern versah ihren Dienst seit 1999 in Göttingen, war dort Dienstabteilungsleiterin im Einsatz- und Streifendienst sowie Ermittlerin im Zentralen Kriminaldienst im 1. Fachkommissariat (Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit). Darüber hinaus koordinierte sie als Beauftragte für Jugendsachen, das Präventionsteam. In den vergangenen zwei Jahren leitete Reinecke die Pressestelle der Polizeidirektion Göttingen. "Ich übernehme in Stadtoldendorf ein tolles Team, freue mich auf die neuen Herausforderungen und möchte die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Netzwerkpartners und den Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich intensiv fortsetzen", so Margret Reinecke in einer ersten Stellungnahme. Den Neujahrsempfang der Stadt Stadtoldendorf am kommenden Donnerstag wird sie nutzen, um sich allen Gästen persönlich vorzustellen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
August-Wilhelm Winsmann
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-1 50
E-Mail: auwi.winsmann@polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: