Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Tatort: Holzminden - Neue Straße: Raubüberfall auf Spielhalle - Zwei maskierte Täter flüchtig -

Hameln (ots) - Bei einem Raubüberfall in der Nacht vom 1. auf den 2. Weihnachtstag erbeuteten zwei mit Sturmhauben maskierte Räuber in einer Spielhalle in Holzminden Bargeld von einigen Hundert Euro. Die Täter konnten anschließend unerkannt entkommen. Fahndungsmaßnahmen brachten bisher keinen Erfolg. Unmittelbar vor Geschäftsschluss, gegen 00:50 Uhr, betraten die beiden Räuber die Spielothek Casino "Jackpot" in der Neuen Straße in Holzminden. Sie forderten von der Angestellten sofort die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse. Beide Räuber waren mit Sturmhauben maskiert und drohten der Angestellten durch entsprechendes Hantieren mit Stahlruten und verliehen damit ihrer Forderung entsprechenden Nachdruck. Anschließend begab sich sofort einer der Täter hinter den Kassenbereich und raubte aus der Kasse das vorhandene Bargeld. Nachdem ebenfalls noch ein weiterer Gast vor einem Spielautomaten sitzend mit der Stahlrute bedroht wurde und sein vorhandenes Bargeld abliefern musste, flüchteten beide Räuber in Richtung Fußgängerzone. Sofort eingeleitete, umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durch die eintreffenden Polizeibeamten führten bisher nicht zur Festnahme der Täter. Die Räuber werden von der Angestellten bzw. dem Zeugen wie folgt beschrieben: 1. Täter:

   - männlich, ca. 185 cm groß und schlank,
   - bekleidet mit einem grauen Kapuzensweatshirt mit Taschen und 

weißer Aufschrift, dunkle Hose und schwarze Sportschuhe mit weißer Sohle

   - schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe 

2. Täter:

   - männlich, ca. 165 cm groß
   - bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, blaue Jeans und 
     schwarze 

Sportschuhe,

   - schwarze Sturmhaube und schwarze Handschuhe. 

Zeugen, die evtl. Angaben zu den beschriebenen Personen im Zusammenhang mit dem geschilderten Überfall oder der Flucht der Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Holzminden unter der Rufnummer 05531/958-0 in Verbindung zu setzen..

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
August-Wilhelm Winsmann
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-1 50
E-Mail: auwi.winsmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: