Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pressemitteilung der Polizei Bad Pyrmont: Betrügerische Dachdecker

Hameln (ots) - Ein 70-jähriger Bad Pyrmonter wurde am Freitag, dem 12.12.2014, auf seinem Grundstück von einem Mann angesprochen, der ihm anbot, die Dachrinnen seines Hauses kostengünstig zu reinigen. Darauf ließ sich der Senior auch ein und zusammen mit einem Gehilfen und einer Leiter begannen die Täter die Dachrinnen zu reinigen. Dabei stellten sie fest, dass "die Dacheindeckung des Hauses dringend sanierungsbedürftig sei".

Der Haupttäter überzeugte das Opfer davon, ihm einen vierstelligen Eurobetrag für die Reparatur des Daches auszuhändigen. Das Geld wurde bar gegen eine handschriftliche Quittung übergeben und kurz darauf verschwanden die "Dachdecker", ohne dass am Dach etwas repariert worden war.

Der Geschädigte kann die Täter nur vage beschreiben. Sie seien mit einem "Bulli" angereist, den sie abgesetzt geparkt hatten. Der redegewandte Haupttäter soll etwa 40 Jahre alt und 1,85m groß gewesen sein. Er trug schwarze Haare und eine dunkle Windjacke mit einem Firmenaufdruck auf dem Rücken.

Sein Mittäter war etwa gleichalt, 1,75m groß und schlank. Er hatte mittelblonde Haare und trug eine ähnliche Jacke.

Eine dritte Person, die etwa 30 Jahre alt und auffallend klein gewesen sein soll, dürfte ebenfalls zu dem "Team" gehört haben.

Rückfragen bitte an das:
Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Tel. 05281/94060


Meldung eingestellt durch:
Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: