Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pressemitteilung des PK Bad Pyrmont: Gelddieb flieht mit gestohlenem Auto (Zeugenaufruf)

POL-HM: Pressemitteilung des PK Bad Pyrmont: Gelddieb flieht mit gestohlenem Auto (Zeugenaufruf)
Wer kennt diesen unbekannten Täter? (Phantomskizze des LKA Niedersachsen)

Hameln (ots) - Bereits am Freitag, 07.03.2014, 14.05 Uhr, wurde durch einen unbekannten Dieb in dem Ausflugslokal Sennhütte die Geldbörse der Bedienung aus einem Ablagefach hinter der Theke entwendet.

Der Mann hatte sich in den Mittagsstunden zunächst als Gast in dem Lokal aufgehalten und bei einer günstigen Gelegenheit, als sich die Bedienung in der Küche aufhielt, die Geldbörse entwendet und fluchtartig das Lokal verlassen. Die Bedienung versuchte noch den flüchtigen Täter zu stellen, der hatte jedoch die Tür von außen zugehalten.

Dann floh der Mann mit einem älteren roten Pkw, Ford Fiesta. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei dürfte es sich dabei um einen in Alfeld gestohlenen Pkw, mit Hildesheimer Kennzeichen, handeln. Das Fahrzeug wurde dort am Vortag in der Mittagszeit, vor den Räumlichkeiten eines Restaurants, entwendet. Dabei wurde es dem Täter besonders leicht gemacht, da der Pkw unverschlossen war und der Zündschlüssel noch steckte.

Eine Sofortfahndung nach dem Diebstahl in der Sennhütte mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zum Erfolg.

Der Mann wird von Zeugen folgendermaßen beschrieben: 35 - 38 Jahre, ca. 190cm groß, dünne / hagere Figur.

Das Foto zeigt eine Phantomskizze vom unbekannten Täter, die das Landeskriminalamt Niedersachsen anfertigte.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bad Pyrmont,
Tel.: 05281/9406-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: