Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Mehrere Verkehrsunfälle mit Personenschäden (Zusammenfassung)

Hameln (ots) - 1. Verkehrsunfall mit verletztem Kind

(Hameln) Am Montag, 10.03.2014, gegen 15:10 Uhr, bog eine 18-jährige Frau aus Bad Pyrmont mit ihrem Opel Astra vom Münsterwall nach rechts in die Mühlenstraße ab.

Dabei kam es zur Kollision mit einem 9-jährigen Jungen aus Hameln, der mit seinem Mountainbike diesen separaten Abbiegefahrstreifen überqueren wollte.

Das Kind, welches einen Fahrradhelm trug, wurde leicht verletzt. Es wurde mit einem Rettungswagen ineiner Hamelner Klinik transportiert, das es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 550 Euro.

2. Auffahrunfall mit Personenschäden

(Emmerthal-Ohr) Die Beteiligten befuhren am Montag, 10.03.2013, gegen 16:45 Uhr, die Bundesstraße 83, aus Richtung Emmerthal-Ohr kommend, in Richtung Hameln.

Vor einer Baustelle mit Bedarfslichtzeichenanlage (Baustellenampel) musste der vorausfahrende Fahrer (43) mit seinem Transporter Renault Master verkehrsbedingt anhalten.

Die dahinter fahrende 18-jährige Frau aus Siekholz (NRW) stoppte mit ihrem Fiat Seicento hinter dem Transporter.

Der nachfolgende Unfallverursacher (37 Jahre, aus Aerzen) erkannte die Situation offensichtlich nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Opel Insignia auf das Heck des Fiat auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat auf das Heck des Transporters geschoben.

Die Fiat-Fahrerin und ihre Beifahrerin, eine 17-jährige aus Blomberg, wurden leicht verletzt. Beide wurden zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Hameln transportiert.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 13.500 Euro.

Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es während der Unfallaufnahme nicht.

3. Zusammenstoß nach Vorfahrtmissachtung - 1 Person leicht verletzt

(Hameln) Dienstag, 11.03.2014, gegen 08:30 Uhr, kam es an der Einmündung Süntelstraße / Gartenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 79-jähriger Mann aus Hameln mit seinem Opel Agila von der Gartenstraße nach links in die Süntelstraße einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer Frau (27) aus Hameln, die mit ihrem Pkw Ford Fiesta die Süntelstraße, vom Mertensplatz kommend, in Richtung Wilhelm-Busch-Straße befuhr.

Es kam zur Kollision, wobei die 27-jährige leicht verletzt wurde. Sie wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2000 Euro.

4. Fahrzeug überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

(Hemmendorf) Dienstag, 11.03.2014, gegen 12:00 Uhr, prallte ein Pkw Daimler auf der Bundesstraße 1 bei Hemmendorf gegen einen Baum und überschlug sich. 84-jährige Fahrer aus Paderborn wurde nach derzeitigem Kenntnisstand schwer verletzt.

Der Senior befuhr mit dem Pkw Daimler C180 die Bundesstraße 1, aus Richtung Coppenbrügge kommend, in Richtung Elze. Aus nicht bekannter Ursache wurde das Fahrzeug nach links auf den Gegenfahrstreifen gelenkt, kam nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum.

Im weiteren Verlauf prallte der Daimler gegen einen nachfolgenden Straßenbaum, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend in der Einmündung "Im Turme" zur Endlage.

Nach notärztlicher Erstbehandlung vor Ort wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen zu einem Krankenhaus nach Hildesheim transportiert, wo er stationär aufgenommen wurde.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Weiterer Schäden entstanden an einem Stromverteilerkasten, einem Verkehrsschild und einem Briefkasten, die das Fahrzeug umgedrückt und beschädigt hatte.

Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es auf der Bundesstraße 1 nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: