Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: PRESSEINFORMATION der Polizei Bad Pyrmont - Dreimal Geldbörsen gestohlen

Hameln (ots) - (Bad Pyrmont) In allen Fällen hatten die Geschädigten Kleidungsstücke unbeaufsichtigt zurück gelassen aus denen ihre Geldbörsen entwendet worden. Zweimal waren es junge Sportler, die am Dienstag, den 07.01.2014, in der Sporthalle an der Südstraße nachmittags ihre Kleidung während des Sports in der Umkleidekabine abgehängt hatten. Der Täter stahl ihnen die Börsen mit einigem Bargeld und diversen Ausweisen und Dokumenten. Im anderen Fall war es, ebenfalls am Dienstagnachmittag, eine Blombergerin, die für kurze Zeit in einem Cafe ihre Jacke abgehängt hatte. Auch ihr wurde die Geldbörse mit Dokumenten entwendet.

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang wieder darauf hin, dass Wertsachen nicht in abgehängter Bekleidung unbeaufsichtigt zurück gelassen werden sollte. Insbesondere zu Sport- und Freizeitveranstaltungen sollte man keine Wertsachen, Handys und Geldbörsen mitnehmen und sie schon gar nicht unbeaufsichtigt zurück lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Pyrmont,
Udo Nacke,
Tel. 05281/94060.

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: