Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Streit mit Freundin eskaliert - 18jährige muss die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

    Hildesheim (ots) - (mk). Ein 18jähriger Hildesheimer geriet am Sonntag, 29.04.2007, gegen 01:17 Uhr, auf dem Hildesheimer Hindenburgplatz mit einer Bekannten in Streit und soll dabei auf sie eingeschlagen haben. Passanten griffen ein, mussten aber von ihrem Vorhaben abrücken, als sie feststellten, dass der 18jährige einen Teleskopschlagstock mit sich führte und androhte, alle Umstehenden "tot zu schlagen". Einige der zunächst beherzt Eingreifenden hatten bereits Faustschläge abbekommen. Die angegriffene junge Frau nutzte die Hilfe der Passanten zur Flucht. Hinzugerufene Polizeibeamte konnten den jungen Randalierer nur mit Mühe bändigen und verbrachten ihn zur Polizeiwache. Auf Grund seines ungewöhnlich aggressiven Verhaltens kam der Verdacht auf, der 18jährige habe möglicherweise Betäubungsmittel konsumiert. Ein entsprechender Drogentest bestätigte diesen Verdacht. Da der junge Mann auch in der Polizeiwache androhte, weitere Körperverletzungen zu begehen, verbrachte er die Nacht in einer Gewahrsamszelle. Er wird sich nun wegen Körperverletzung, Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: