Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kupferdiebstahl

    Hildesheim (ots) - Hoheneggelsen: (brw) Gleich zweimal schlugen u.T. übers Wochenende zu und entwendeten eine große Menge an Kupferkabel und Kupferfallrohren. Auf der Großbaustelle zum neuen Supermarkt in der Marktstr. in  Hoheneggelsen konnten die Bauarbeiten am gestrigen Morgen nicht so richtig fortgeführt werden, da ein 150 m langes Starkstromkabel einfach gekappt und entwendet war. Erst spät am Nachmittag bemerkten Kunden des benachbarten Discounters das Fehlen sämtlicher Regenwasserfallrohre. U.T. hatten diese Kupferrohre samt Standrohren an den Lötstellen der Dachrinnen abgerissen und geklaut. Insgesamt ca. 50 m Fallrohr. An beiden Tatorten zusammen entstand ein Schaden von mehr als 6000,- Euro. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um ein- und dieselben Täter handelt und bittet um Hinweise unter 05123/979720


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: