Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kradfahrer zu schnell unterwegs

    Hildesheim (ots) - Ein 19-jähriger aus Sarstedt befuhr mit seinem Krad am Mittwoch, den 28.03.07, 17.45 Uhr, den Roten Berg in Rtg. Sibbesse. In einer scharfen Rechtskurve berührte die rechte Fußraste die Fahrbahnoberfläche und brachte den flotten Kradfahrer zu Fall. Der 19-jährige verletzte sich leicht an der rechten Hand. An dem Krad entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000,--EUR.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: