Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Einbrüche in Gartenlauben

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen (NH). Gleich zweimal sind bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Montag in Gartenlauben der Ostkolonie an der Landesstr. 410 in der Nähe des Bahnübergangs eingebrochen. Nachdem sie vermutlich mit einem Bolzenschneider die Schlösser der Geräteschuppen duchgekniffen hatten, hebelten sie gewaltsam die Türen im Schlossbereich auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. In einer Laube wurden die Täter, die vermutlich gezielt nach Werkzeugen und Maschinen suchten und daher nur die abgeteilten Schuppen der Lauben aufbrachen, fündig. Mit einer Hauswasserpumpe und einem Generator verließen sie den Tatort. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 250 EUR.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: