Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bewaffneter Raubüberfall auf Supermarkt

    Hildesheim (ots) - Zum Ladenschluß ist es am 10.03.2007, gegen 20.00 Uhr, in Hildesheim, Moritzberg, zu einem  Überfall auf einen Supermarkt gekommen.

    Ein unmaskierter Täter bedrohte zwei Angestellte an der Kasse mit einer Schußwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld, das er nach Erhalt in einer mitgeführten Laptoptasche deponierte. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß.

    Ein im Geschäft anwesender Kunde wurde vom Täter nicht behelligt.

    Das Gesicht verbarg der Täter während der Tatausführung unter der ins Gesicht gezogenen Kapuze und hinter dem hochgestellten Kragen.

    Intensive Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: